18 | 12 | 2017
Neuigkeiten

 

OUR COMMON FUTURE UNDER CLIMATE CHANGE

Weiterlesen...
Aktuelles

Gewonnener Wettbewerb mit ah3 Architekten

Sanierung und Erweiterung des Schulzentrums Ebergassing

Weiterlesen...
Stellenangebote

Derzeit sind keine freien Stellen zu vergeben.

Wettbewerb Sanierung und Erweiterung Schulzentrum Ebergassing (A)

Gewonnener Wettbewerb mit ah3 Architekten

Sanierung und Erweiterung des Schulzentrums Ebergassing

 

 

 


 Haustechnik

Auch bei der Haustechnik gilt die Devise: „Weniger, dafür gezielte Eingriffe“. Der Bestand bleibt
weitestgehend unangetastet. Lediglich in den Bereichen mit Funktionsänderungen wie beispielsweise
bei zukünftigen Musikräumen, oder bei Änderung von Klassennutzungen werden die
Bestandselektroinstallationen erneuert. Die vorhandenen sanitären Anschlüsse bleiben bewusst
unverändert. 
Die Beheizung des gesamten Schulgebäudes erfolgt weiterhin über Fernwärme. Die bestehenden
Radiatoren im Bestand können erhalten werden. Auch der Neubau wird über Radiatoren beheizt. In
Den Klassen gibt es nur Kaltwasseranschlüsse. Zur Unterstützung der Warmwasserbereitung für die
Waschbereiche der Turnsäle wird zusätzlich eine thermische Solaranlage aufgeständert auf dem
Flachdach installiert. In einem eigenen Platz sparenden Technikraum im Untergeschoß kann die
Wärmeübergabe und erforderliche Zusatz-Technik Platz finden.

Die neuen Klassenbereiche werden über große Fensterflächen ausreichend belichtet. Die großen
Öffnungen ermöglichen lt. OIB auch ausreichende Fläche für Lüftungsflügel. Beim Turnsaal dient ein
großes Oberlicht zusätzlich zu großen Fensterlüftungsflächen (Querlüftbarkeit!) ebenfalls zur
Ablüftung und Nachtabkühlung. Um vor sommerlicher Überwärmung trotz großer Verglasungen zu
schützen werden bei allen Süd und West seitigen Verglasungen außenliegende Raffstore angeordnet.
Beim Hortbereich schützt zusätzlich ein großes Vordach vor direkter Sonneneinstrahlung im Sommer.
Bei den Nord-Ost seitigen Klassen wird in Abstimmung mit der Bauphysik ein innenliegender
Sonnenschutz als Blendschutz angeordnet. Auf teurere außenliegende Verschattungen kann hier
verzichtet werden.