21 | 08 | 2017
Neuigkeiten

Das grüne Museum Preventive conservation und Raumklimawerte – die unendliche Geschichte / Schadenspräventives Depotklima im Bestand, Planung mit nachhaltigen, einfachsten Mitteln

Weiterlesen...
Aktuelles
Stellenangebote

Derzeit sind keine freien Stellen zu vergeben.

ALTes Haus Barrierefreies Wohnen im GründerzeitPassivHaus / 2006

Die vorliegende Arbeit soll als Grundlage für eine radikal neue Diskussion in der

Stadterneuerung dienen. Die Ergebnisse und Lösungen können jederzeit an Gebäuden
dieser Periode umgesetzt werden.
Damit wird die Voraussetzung für eine neue Herangehensweise an die Sanierung von
Gründerzeitbauten geschaffen und ebenso eine Argumentationshilfe für alle Teilbereiche in
denen es bisher noch keine adäquaten Lösungen und Ergebnisse gab.

Im Kapitel Entwurf wird an einem realen Gebäude gezeigt, wie die vorab besprochenen Prinzipien gestalterisch, barrierefrei und haustechnisch umgesetzt werden können, und zwar an Hand der Grundrisse, Fassaden, und Freiräume. Ein eigenes Unterkapitel ist einem barrierefreien Weg durch das Gebäude gewidmet und das letzte Unterkapitel beinhaltet den haustechnischen Entwurf.

Hier können Sie den Bericht herunterladen. Für neue Erkenntnisse nach dieser Forschungsarbeit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Kellerlüftung Energiebrunnen ? Sanitäreinheiten mit der gesamten Infrastruktur

Projektteam:

Projektleitung:
Architektin DI Ursula Schneider - pos architekten
AutorInnen:
DI Ursula Schneider – pos architekten
DI Frank Brakhan – pos architekten
DI Thomas Zelger – IBO
Ing. Wieland Moser – TB Käferhaus GmbH
DI Dr. techn. Thomas Bednar – TU Wien
Konsulenten:
DI Helmut Lutz
Herman Pirker – KVS Sansystem